Mächtige Erfolge mit Gesundheit als Wert


Gesundheit ist für mich als Trainer sehr wichtig. Gesundheit bedeutet für mich mehr als nur die körperliche Gesundheit. Oft wird Gesundheit als Ziel gesetzt. Bei uns ist Gesundheit ein Wert. Was wäre, wenn man anfangen würde, über Gesundheit als Wert nachzudenken, statt über Gesundheit als Ziel?

Ziele sind in der Regel Dinge, die wir terminiert erreichen und dann messen und vergleichen können. Gesundheit befindet sich im Laufe unseres Lebens im ständigen Wandel. Gesundheit ist nicht etwas, das man erreicht und das dann auf einer Liste abgehakt werden kann. Gesundheit ist etwas, was wir tagtäglich mit unseren Taten und Gewohnheiten pflegen.

Gesundheit ist für uns ein Wert, den man schätzt. Werte sind Dinge, die für uns und unser Leben wichtig sind, und es fühlt sich natürlich und selbstverständlich, nach ihnen zu leben. Sie haben keine zeitlichen Zwänge, sie bilden den Rahmen für unsere Denk- und Lebensweise, und sie helfen uns, unsere definierten und erreichbaren Ziele zu erreichen.

Wenn sich unsere Klient*innen entscheiden, etwas Gemüse zum Mittagessen zu essen, weil sie Wert auf Gesundheit legen und nicht weil sie es müssen, dann wird eine dauerhafte Transformation stattfinden. Wenn sich unsere Klient*innen dazu entscheiden ein Stück Kuchen zu essen, weil er Freude macht und auch den Wert der Gesundheit (mentale, emotionale, soziale) unterstützt, dann essen sie nur ein Stück Kuchen (anstatt 3, weil es “eh egal ist”), weil sie keine Lebensmittel mehr dämonisieren.

Wenn unsere Klient*innen traineren, weil ihnen Gesundheit wichtig ist, dann verspüren sie keinen Zwang Sport machen zu müssen und nehmen sich auch etwas Zeit, um sich auszuruhen, weil sie ebenfalls Wert auf Gesundheit legen.

Dieser Mentalitätswandel ist mächtig. Gesundheit als Wert zu bezeichnen, bietet einen Rahmen, der flexibel ist und viel mehr Verständnis zulässt. Man trifft keine Entscheidungen mehr, weil man versucht, dieses vergängliche und schwer definierbare Ziel zu erreichen, man trifft Entscheidungen, weil man etwas unterstützen will, das man schätzt.

Man lebt werte-konform.